CSS/Eigenschaften/visibility

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eigenschaft visibility legt fest, ob ein Element sichtbar oder unsichtbar dargestellt wird. Ein unsichtbares Element hat dabei dieselben Auswirkungen auf nachfolgende Elemente wie ein sichtbares Element.

erlaubte Werte
  • hidden = Der Inhalt des Element wird zunächst versteckt (nicht angezeigt)
  • visible = Der Inhalt des Element wird zunächst angezeigt (Normaleinstellung)
  • collapse = für Tabellenelemente, Platz wird benachbarten Elementen zur Verfügung gestellt, für Nicht-Tabellenelemente identisch zu hidden
  • inherit = der visibility-Wert des Elternelements wird übernommen
  • Vererbung steuernde Werte inherit, initial, unset und revert
  • Defaultwert: auto
anwendbar auf alle Elemente (Unterschied Tag Element Attribut)
Browsersupport Details: caniuse.com
Vererbung ja
animierbar ja
Beispiel
.hidden         { 
  visibility: hidden; 
}
.hidden .inhalt { 
  visibility: visible; 
}
&Nbsp;


Weblinks

Siehe auch