CSS/Selektoren/where

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der where()-Selektor-Funktion nimmt eine Selektorliste als Argument und wählt jedes Element aus, das mit einem der Selektoren in dieser Liste ausgewählt werden kann.

Der Unterschied zwischen :where() und :is() besteht darin, dass :where() immer 0 Spezifität hat, während :is() die Spezifität des spezifischsten Selektors in seinen Argumenten annimmt.

Syntax :where()
Browsersupport Details: caniuse.com
Beispiel
:where(ul[class]) {
  list-style: none;
}

.list {
  list-style: square; /* Now this works like a charm! */
}
alle ul, die eine Klasse erhalten, bekommen list-style-position none - nur die Klasse .list erhält ein Viereck als Aufzählungszeichen.


Siehe auch

Weblinks