HTML/Attribute/hidden

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Universalattribut hidden zeigt an, dass ein Element nicht länger relevant ist und deshalb ausgeblendet wird.

erlaubte Werte

leeres Attribut

default-Wert
erlaubt in allen Elementen
Beispiel
<p hidden>
Willkommen im Selfhtml-Wiki
</p>
Der Absatz wird versteckt
Beachten Sie: Die CSS Eigenschaft display überschreibt das hidden Attribut. Sie können sich das so vorstellen, dass das Browser-Stylesheet eine CSS Regel wie diese enthält:
[hidden] {
   display: none;
}
Dadurch werden alle Elemente mit einem hidden-Attribut auf display:none gesetzt. display-Angaben im Autoren-Stylesheet haben jedoch auf Grund der Kaskadenregeln Vorrang vor dem Browser-Stylesheet. Das bedeutet beispielsweise: ein Link, den Sie mittels display: inline-block formatieren, wird nicht auf hidden reagieren. Wenn Sie möchten, dass hidden Vorrang bekommt, benötigen Sie eine eigene Regel in Ihrem Stylesheet, die hidden-Elemente auf display:none setzt und die eine genügend hohe Spezifität hat.


Weblinks