HTML/Attribute/enterkeyhint

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das enterkeyhint-Universalattribut gibt bei Geräten mit einer virtuellen Tastatur einen Hinweis darauf, welche Semantik der ENTER-Taste zuzuordnen ist. Als Autor eine Webseite kann man so die Darstellung der ENTER-Taste so wählen, dass die Anwender besser erkennen, was beim Drücken von ENTER geschieht. Eine sinnvolle Nutzung des Attributs besteht bei Eingabeelementen eines Formulars (wie textarea) oder bei Elementen, für die contenteditable gesetzt ist.

erlaubte Werte
  • enter: Einfügen einer neuen Zeile
  • done: "Fertig" - Eingabe ist beendet und die Tastatur schließt sich
  • go: "Öffnen" - Die Anzeige schaltet auf das Ziel um, das der Benutzer eingegeben hat
  • next: "Weiter" - Der Anwender gelangt zum nächsten Texteingabefeld
  • previous: "Zurück" - Der Anwender gelangt zum vorherigen Texteingabefeld
  • search: "Suchen" - Der Anwender erhält Suchergebnisse
  • send: "Senden" - die Daten werden weitergeleitet
default-Wert keiner. Fehlt das Attribut, kann der Browser versuchen, aus inputmode, type und pattern-Attributen eine passende Beschriftung der ENTER-Taste abzuleiten.
erlaubt in input, textarea und Elemente mit contenteditable-Attribut
Browsersupport Details bei caniuse.com: {{{caniuse}}}
Beispiel
<div contenteditable inputmode="text" enterkeyhint="send">text</div>
<div contenteditable inputmode="search" enterkeyhint="search">search</div>
Beachten Sie: Die erlaubten Werte sind lediglich Darstellungshinweise für den Browser. Die Durchführung der dargestellten Aktion obliegt Ihnen als Webdesigner.


Weblinks