HTML/Attribute

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese HTML-Attributs-Referenz enthält wichtige Übersichten, die im beschreibenden Teil der Dokumentation in dieser Vollständigkeit nicht möglich sind. Der Abschnitt eignet sich nur zum Nachschlagen, nicht zum Einarbeiten in die Materie.

Beachten Sie: Die Angaben beziehen sich ausschließlich auf HTML5, auf Unterschiede zu älteren HTML-Versionen wird nicht eingegangen.


Universalattribute

Universalattribute (englisch für global attributes)[1] dürfen in allen Elementen vorkommen und haben eine universell konstante Rolle. Allerdings bleiben sie bei manchen Elementen ohne Wirkung.

Attribute (alphabetisch)

Universal-Attribute sind hervorgehoben.

Attribut-Typen

Attribute können verschiedenen Typen zugeordnet werden, je nachdem, welchen Inhalt sie enthalten dürfen.


Boolesche Attribute

Boolesche Attribute können nur zwei Zustände angeben: wahr oder falsch. Das heißt, dass sie entweder vorhanden sind (entspricht dem Zustand wahr) oder eben nicht (entspricht dem Zustand falsch). Bei XML-konformer Schreibweise muss ein Attributwert notiert werden, weshalb laut Spezifikation entweder der kanonische Name (also der Attributname selbst) in Kleinschreibweise notiert wird oder ein leerer Wert (siehe die letzten beiden video-Elemente im folgenden Beispiel):

Boolesche Attribute
<!doctype html> <html> <head> <meta charset="utf-8"> <title>Beispiel für Boolesche Attribute</title> </head> <body> <video></video> <!-- FALSCH --> <video controls></video> <!-- WAHR --> <video controls=""></video> <!-- WAHR --> <video controls="controls"></video> <!-- WAHR --> </body> </html>
Das Beispiel zeigt, welchen Wert das controls-Attribut des video-Elements angeben kann. Bei WAHR wird der Browser aufgefordert, ein Benutzer-Interface anzuzeigen. Bei FALSCH (Standardwert) passiert nichts.
Empfehlung: Der besseren Lesbarkeit wegen wird die zuerst genannte Schreibweise (entweder ist das Attribut vorhanden oder nicht) empfohlen.


Quellen

  1. MDN: Global attributes