HTML/Elemente/iframe

Aus SELFHTML-Wiki
< HTML‎ | Elemente
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das iframe-Element ermöglicht die Einbettung eines externen Dokuments (PDF, andere Webseite) in das aktuelle Dokument.

Beispiel
<iframe src="https://wiki.selfhtml.org/wiki/Startseite" width="900" height="400" name="SELFHTML_in_a_box">
  <p>Ihr Browser kann leider keine eingebetteten Frames anzeigen:
  Sie können die eingebettete Seite über den folgenden Verweis aufrufen: 
  <a href="https://wiki.selfhtml.org/wiki/Startseite">SELFHTML</a>
  </p>
</iframe>
Beachten Sie: In XHTML muss das iframe-Element leer bleiben.

Siehe auch

Weblinks

Syntax Start-Tag: notwendig
End-Tag: notwendig
<iframe>…</iframe>
WAI-ARIA-Rolle
  • keine
Elternelemente Darf vorkommen in:
  • allen Elementen, die fließenden Inhalt erlauben
  • allen Stil-Elementen
Info: Elemente, die fließenden Inhalt erlauben (flow content expected)Info: Elemente, die fließenden Inhalt erlauben (flow content expected)

Information: Elemente, die fließenden Inhalt erlauben

Info: Stil-Elemente (phrasing content)Info: Stil-Elemente (phrasing content)

Information: Stil-Elemente

erlaubte Inhalte
Browsersupport Details: {{{caniuse}}}
Attribute
Name Inhalt Standardwert Bedeutung
Universalattribute
id ID identifiziert ein einziges Element innerhalb eines Dokuments
class CDATA ordnet ein Element einer oder mehreren Klassen zu.
accesskey ID Tastaturkürzel
contenteditable CDATA editierbarer Inhalt
contextmenu definiert Kontextmenü
dir ltr, rtl definiert die Schreibrichtung innerhalb des Dokuments
draggable ID kann mit Drag & Drop gezogen werden
dropzone CDATA Aktion bei Ablegen
hidden versteckter Inhalt
lang NAME legt eine den IANA-Sprachdefinitionen folgende Sprache des Elementinhalts fest [RFC1766]
spellcheck ID Rechtschreibprüfung
style CDATA notiert direkt in einem Element- style sheet data
tabindex NAME zeigt an, ob dieses Element fokusiert werden kann, ob es mithilfe der Tastaturnavigation angesteuert werden kann und in welcher Reihenfolge navigiert wird.
title CDATA betitelt oder beschreibt ein Element.
height CDATA Höhe in CSS-Pixel
loading auto, eager, lazy auto gibt an, ob Bilder bevorzugt oder erst später geladen werden sollen, wenn Seite gescrollt wird. (lazy-loading)
name CDATA Identifizierungsname des Elementes, mit dem andere Elemente in Verbindung gebracht werden können.
sandbox allow-same-origin, allow-top-navigation, allow-forms, allow-scripts, allow-popups, allow-pointer-lock zusätzliche Beschränkungen für den Rahmen.
seamless Boolesches Attribut gibt an, dass der Rahmen in einer Weise gerendert werden kann, die es als Teil des enthaltenden Dokuments (nahtloser Übergang in das übergeordnete Dokument) erscheinen lässt.
src CDATA legt die URI-Adresse des eingebundenen Dokumentes fest
srcdoc Dasselbe wie Attribut src. unterstützt ein Browser dieses Attribut, und wurde es gesetzt, überschreibt dieses Attribut das Attribut src.
width CDATA Breite in CSS-Pixel (HMTL5)

Attribut: Pflichtattribut
Attribut: optionales Attribut