HTML/Elemente/time

Aus SELFHTML-Wiki
< HTML‎ | Elemente
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das time-Element dient dazu, Daten, Zeitangaben oder -dauern durch Mikroformate auch für Computer und Suchmaschinen lesbar zu machen.

Beispiel
<p>
  Das nächste SelfHTML-Treffen wird auf den 
  <time datetime="2014-12-19 10:00">19. Dezember</time>
  verschoben. Beginn ist um 10:00 Uhr.
</p>
Beachten Sie: Das time-Element ist für die Angabe exakter Zeitangaben gedacht.
falsche Verwendung
Die Sonne entstand vor <time>5 Mrd. Jahren</time>. Der <time>letzte Winter</time> war recht mild, aber schneereich.
Hierbei handelt es sich sowohl um semantisch als auch formal fehlerhafte Verwendungen des time-Elements.
Zeiten vor Christi Geburt können nicht als gültige HTML-Zeitangabe dargestellt werden.


Weblinks

Syntax Start-Tag: notwendig
End-Tag: notwendig
<time>…</time>
WAI-ARIA-Rolle
  • keine
Elternelemente Darf vorkommen in:
  • allen Elementen, die fließenden Inhalt erlauben
  • allen Stil-Elementen
Info: Elemente, die fließenden Inhalt erlauben (flow content expected)Info: Elemente, die fließenden Inhalt erlauben (flow content expected)

Information: Elemente, die fließenden Inhalt erlauben

Info: Stil-Elemente (phrasing content)Info: Stil-Elemente (phrasing content)

Information: Stil-Elemente

erlaubte Inhalte
  • Text
  • beliebig viele Stil-Elemente
  • aber nicht time
Info: Stil-Elemente (phrasing content)Info: Stil-Elemente (phrasing content)

Information: Stil-Elemente

Browsersupport Details: {{{caniuse}}}
Attribute
Name Inhalt Standardwert Bedeutung
Universalattribute
id ID identifiziert ein einziges Element innerhalb eines Dokuments
class CDATA ordnet ein Element einer oder mehreren Klassen zu.
accesskey ID Tastaturkürzel
contenteditable CDATA editierbarer Inhalt
contextmenu definiert Kontextmenü
dir ltr, rtl definiert die Schreibrichtung innerhalb des Dokuments
draggable ID kann mit Drag & Drop gezogen werden
dropzone CDATA Aktion bei Ablegen
hidden versteckter Inhalt
lang NAME legt eine den IANA-Sprachdefinitionen folgende Sprache des Elementinhalts fest [RFC1766]
spellcheck ID Rechtschreibprüfung
style CDATA notiert direkt in einem Element- style sheet data
tabindex NAME zeigt an, ob dieses Element fokusiert werden kann, ob es mithilfe der Tastaturnavigation angesteuert werden kann und in welcher Reihenfolge navigiert wird.
title CDATA betitelt oder beschreibt ein Element.
datetime CDATA Zeitangabe in einem gültigen Format. Wenn der Wert nicht als Zeitangabe analysiert werden kann, ist diesem Element kein Zeitstempel zugeordnet, der durch Computer oder Suchmaschinen gelesen werden kann.
pubdate Boolesches Attribut
  • Achtung
nicht in Standard übernommen

Attribut: Pflichtattribut
Attribut: optionales Attribut

Anwendungsbeispiel[Bearbeiten]

Beispiel ansehen …
<h1>neuer Termin</h1> <p>Das nächste SelfHTML-Treffen wird auf den <time datetime="2014-12-19 10:00">19. Dezember</time> verschoben. Beginn ist um 10:00 Uhr.</p> <p>Das Organisationsteam trifft sich bereits am <time datetime="2014-12-18 20:00"> <strong>18. Dezember</strong> um 20 Uhr</time>.</p> <p>Entsprechende Einladungen werden <time datetime="2014-12-04">2 Wochen vorher</time> versendet.</p>

Sie sollten das Attribut datetime verwenden, es enthält die Zeitangabe in maschinenlesbarer Form. Das Datumsformat muss deshalb ein gültiges Datums- bzw. Zeitformat des Gregorianischen Kalenders sein.

time-Elemente ohne datetime-Attribut müssen die Zeitangabe ebenfalls in einem gültigen Format enthalten. Deshalb können time-Elemente ohne datetime-Attribut keine Kindelemente haben.